Galgenstrick und Räuberbraut


„Wer das Köpfen, das Rädern, das Henken nicht scheut, der kommt zu uns, wir brauchen noch Leut'!“ - Ein  Stück  nach  Schillers "Die Räuber"

 

Räuberhauptmann Karla Karma und ihre Bande aus Zuschauern machen Bamberg zu ihrem Revier.

 

Begegnen Sie in den dunklen Gassen Dieben, Meuchelmördern, Spitzbuben, Beutelschneidern und Halunken.  Lassen Sie sich ins 18. Jahrhundert entführen, in der Räuberbanden Dörfer in Angst und Schrecken versetzten und die erbarmungslosesten Hauptmänner Frauen waren.

 

Erfahren Sie alles über die großen Räuberlegenden wie Schinderhannes, Schleifer Bärbel oder die Alte Lisel. Werden Ihre Kenntnisse über Räuberjargon, Zinken und Betrügereien ausreichen, um das Weltkulturerbe zu plündern? – Lassen Sie sich nicht erwischen!

  • Dauer: 90 Minuten
  • Spieltermine
    26.03.22 bis 30.07.22  jeden Samstag
    und  02.09.22 bis 04.11.22, jeden Freitag
    Uhrzeit: 20 Uhr
  • Spielroute: Tourist-Info, Schleuse 100, Walkmühle, Villa Concordia, Stephanskirche
  • Preis: Erwachsene 15 €, Kinder 10 €

  • Treffpunkt: Rückseite der Tourist-Info, Geyerswörthstr. 5, (Flussseite)

Für Gruppen ganzjährig buchbar - Kontaktieren Sie uns unter 09545/322111 oder gruppen@gassenspiele-bamberg.de.

Preis: 280 € bis 20 Personen, jede weitere Person 11 €

 

Es spielen in verschiedenen Besetzungen: Carina Aul, Martin Habermeyer, Christine Hartnagel, Lucie Homann, Jennifer Motschenbacher, Anna Lena Westphal

Fotos: Andreas Benker


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.